full background

Cakewalk - Music Software

NEWS

03.03.2015

Cakewalk SONAR: The next Generation

Mit drei neuen innovativen DAW-Produkten löst Cakewalk in 2015 die bisherigen SONAR-Versionen X3 Basic, X3 Studio und X3 Producer ab und setzt die Messlatte damit ein ganzes Stück weiter nach oben.

Dank über 25 Jahren an Erfahrung in Sachen DAW Entwicklung und dem stetigen Streben nach Innovation gelingt Cakewalk zum wiederholten Male einen neuen Maßstab zu setzen. Viele neue bahnbrechende und hilfreiche Features machen das neue SONAR zu einer der am besten ausgestatteten DAW Softwares auf dem Markt. Dies gepaart mit einer Bedienoberfläche konzipiert für mühelosen und intuitiven Workflow sorgen dafür, dass einzig die eigene Inspiration noch die Grenzen definiert.

Verpackungen von Sonor Artist, Sonar Professional und Sonor Platinum.

Neu: SONAR Membership

Mit den neuen Versionen SONAR ARTIST, SONAR PROFESSIONAL und SONAR PLATINUM gehören erstmals in der Geschichte Cakewalks Typennummern der Vergangenheit an. Um stetig aktuell zu bleiben setzt Cakewalk auf das neue und sehr praktikable Membership-Prinzip, welches die Software immer auf dem aktuellen Stand hält, regelmäßig neue Funktionen, Tools und Updates bietet und ein einfaches Installieren und De-Installieren benötigter und nicht benötigter Funktionalität erlaubt. 

Dabei handelt es sich NICHT um ein Abonnement-Modell,  der Kunde behält alle zusätzlichen Inhalte die während seiner Membership verfügbar wurden - auch bei nicht verlängerter Membership. 

BRAND INFO

KORG-Logo

Cakewalk, Inc. is eine Firma aus Boston, Massachusetts (USA), die sich auf die Entwicklung und den Verkauf von Software zur Musikproduktion spezialisiert hat. Das bekannteste Produkt ist die Sequencer-Software SONAR, welche für den professionellen Einsatz entwickelt wurde. SONAR bietet die Möglichkeit der Mehrspuraufnahme und die umfassende Bearbeitung von Audio- sowie MIDI-Signalen. Darüber hinaus offeriert man eine breite Palette an weiteren Programmen zur Musikproduktion, wie virtuellen Instrumenten-Plugins oder Masteringlösungen.

Gegründet wurde das Unternehmen 1987 von Greg Hendershott als Twelve Tone Systems Inc. Man entwickelte ein erstes Produkt, den MIDI-Music-Sequencer  Cakewalk (der Name ist angelehnt an das klassische Stück  Children's Corner von Claude Debussy), welches den größten Zuspruch der Kunden erhielt. Dieses erste Programm wurde zu Beginn für DOS-Systeme konzipiert und dann in 1991 für Windows 3.0. Während der kontinuierlichen Weiterentwicklung änderte sich der Name von Cakewalk Pro zu Cakewalk Pro Audio als das Programm auch digitale Audio-Signale unterstützte.

Der Name Cakewalk wurde dann auch im September 2008 zum jetzigen Firmennamen. Unmittelbar darauf folgte in 2009 eine neue Produktlinie dessen Hauptprodukte die Software-Sequencer (DAWs) SONAR V-Studio 700 und SONAR V-Studio 100 waren. Die Produktpalette umfasste nun neben Software auch Hardware wie bspw. Audio-Interfaces. Weitere Versionen dieser Software erschienen, wie SONAR Producer, SONAR X2 und SONAR X3 (in 3 unterschiedlichen Versionen). Außerdem entwickelte man mit der stetig einhergehenden Virtualisierung zunehmend mehr Instrumenten-, Effekt-, Dynamik-Plugins und auch Expansion- oder Sample-Packs. Bekannte Produkte sind hier bspw. der Synthesizer Z3TA+, Rapture oder das Drum-Plugin Additive Drummer, um nur einige zu nennen.

Im Juli 2012 trat der Gründer der Firma Greg Hendershott nach 25 Jahren als Präsident zurück und wurde von Michael Hoover abgelöst. Wenig später erfolgte in 2013 die Übernahme der Firma durch die allseits renommierte Marke Gibson, die in erster Linie für ihre Gitarren bekannt ist.

www.cakewalk.com