full background

KORG - New. Music. Always.

NEWS

16.01.2020

Perfekter (An)Klang zum Jahresstart

KORG News Mai 2017

Zur NAMM Show 2020 eröffnet KORG ein Feuerwerk der Neuheiten. Angefangen mit dem Wave Sequencing Synthesizer "wavestate" über die nächste Generation des Stage Vintage Pianos "SV-2" bis hin zu den Hybrid Mixern "MW-2408" und "MW-1608", um nur einige wenige Beispiele schon einmal vorab zu nennen, gibt es Neuvorstellungen in fast allen Produktgruppen.

 

KORG wavestate - Ein einzigartiger Digitalsynthesizer mit revolutionären Features

Der KORG wavestate bedient sich mit Wave Sequencing 2.0 einer völlig neuartigen Syntheseform, die auf der legendären WAVESTATION basiert und nahezu unzählige Modulationsmöglichkeiten und Echtzeiteingriffe ermöglicht. Der wavestate eröffnet mit seinen vier gleichzeitig spielbaren Lanes (= Wavesequenzen mit jeweils eigenen Effekten und Modulationen), 12 verschiedenen Filtermodellen, bis zu 14 gleichzeitig nutzbaren Effekten und einem nahezu unerschöpflichen Sample-Pool von mehreren Gigabytes ein Portal in bis dato völlig ungeahnte Klangwelten. Durch die Kombination aus einzigartigen, animierten sowie stellenweise cineastisch-bombastischen Klängen und direkten Eingriffsmöglichkeiten über zahlreiche Echtzeit-Controller wird der KORG wavestate Klangtüftler, Produzenten, Live-Keyboarder wie auch Film- und Gaming-Komponisten gleichermaßen inspirieren.

Weitere Informationen auf der Produktseite >>

Das Ensemble-Piano für Zuhause

Die Kombination aus vollwertiger 88er Hammermechanik Tastatur und integrierter Begleitautomatik-Funktion macht das KORG XE20(SP) zu einem einzigartigen Digitalpiano.
Passend zur Tastaturansprache, die sich genau wie die eines echten Akustikpianos anfühlt, bietet das XE20(SP) zwei hochwertige, authentische Konzertflügelklänge sowie eine umfassende Soundkollektion, unter der sich zum Beispiel E-Pianos, Orgeln, Synth Pads, Blechbläser, Streicher und Drumkits befinden.
In Zusammenspiel mit den vielseitigen Begleitrhythmen lässt sich ein ganzes Ensemble zusammenstellen.
Bei der Vielzahl an Funktionen ist das zentral gelegene vordere Bedienfeld sehr praktisch, um die Steuerung stets gut zu erreichen und im Blick zu behalten. Dank der neu konzipierten Aktivlautsprecher beeindruckt das XE20(SP) außerdem mit einer reichhaltigen Klangfülle und Transparenz.

Weitere Informationen auf der Produktseite >>

 

Perfektes Übungstool für Akustikgitarre und Gesang

Mit seiner mächtigen Monitoring-Technologie kann der intelligente VOX VH-Q1 speziell die Frequenzen Ihrer akustischen Gitarre oder Stimme erkennen und isolieren. Dieser Sound wird ohne störende Nebengeräusche auf Ihrem Kopfhörer wiedergegeben, sodass Sie nur hören, was Sie wirklich hören wollen: einen reinen und unverfälschten Klang.Das innovative System kombiniert Feed Forward und Feedback Active Noise Cancelling. Im Gegensatz zu vielen anderen Noise-Cancelling-Kopfhörern verfügt der VH-Q1 über separate Mikrofone auf Innen- und Außenseite für eine noch effektivere Lautstärke- und Klanganpassung. Das anpassbare Ohrpolster sorgt neben einem optimalen Tragekomfort für eine exzellente Geräuschdämmung nach innen und außen. Dank des 41 mm großen PEEK-Übertragers mit hochwertiger Filmmembran erhält der VH-Q1 einen enormen Frequenzgang, satten Dynamikumfang sowie eine reiche Obertonstruktur. Ein kleines Detail, das einen großen Unterschied macht, ist seine Fähigkeit, auch jene Geräusche zu eliminieren, die durch den eigenen Körper entstehen - zum Beispiel wenn man den Kopfhörerbügel berührt. Möglich ist dies mithilfer einer speziellen Rahmenkonstruktion.Die VOX Noise-Cancelling-Kopfhörer VH-Q1 sind perfekte Tools für Gitarristen und Sänger.

Weitere Informationen auf der Produktseite >> 

 

KORG Nu:Tekt HA-S Bausatz – Der edle und kompakte Nutube-Kopfhörerverstärker

Der HA-S ist ein Bausatz für einen batteriegespeisten Kopfhörerverstärker mit Nutube-Technologie, der immer und überall eine überragende Klangqualität garantiert. Er ist edel und kompakt zugleich und selbst wer nicht gelernt hat mit dem Lötkolben umzugehen, kann den HA-S eigenständig und ohne Hilfe zusammenbauen. Durch die Bausatzkonzeption kann man den Verstärker sogar weiter modifizieren und seinen eigenen Wünschen nach noch detaillierter anpassen. Neben der Auswahl von gleich zwei unterschiedlichen Operationsverstärkern aus dem Hause JRC (MUSES01 und NJM4580) stehen für ganz individuelle Veränderungswünsche die Schaltpläne des Verstärkers kostenlos im Internet zum Download bereit. So entstehen unzählige Möglichkeiten der Klangverfeinerung!Die im HA-S verbaute Nutube ist eine revolutionäre, rein analoge Vakuum-Röhre, die von KORG gemeinsam mit der Noritake Itron Corporation entwickelt wurde. Die Nutube-Röhre reagiert dank ihres Aufbaus aus Anode, Gitter und Heizdraht genauso wie eine herkömmliche Röhre, obwohl sie weitaus kompakter und zuverlässiger ist und zudem viel weniger Energie verbraucht. Der Kopfhörerverstärker kann daher mit nur zwei Batterien des Typs AA betrieben werden.

Weitere Informationen auf der Produktseite >>

 

KORG Nu:Tekt OD-S Bausatz – Das Overdrive-Pedal mit hohem Spaßfaktor

Der OD-S Overdrive-Bausatz auf Basis der Nutube-Technologie lässt den Traum, ein eigenes Overdrive-Pedal zu bauen, wahr werden. Der Aufbau des Pedals lässt sich sogar beliebig abwandeln und das ganz ohne zum Lötkoben greifen zu müssen. Das OD-S enthält eine leistungsfähige, analoge Nutube Triodenröhre für einen warmen und obertonreichen Sound. Neben zwei separaten GAIN-Reglern für den Eingangspegel und die Anodenbelastung (TUBE GAIN), gibt es zwei unterschiedliche Übersteuerungstypen (mit unterschiedlichen Bass- und Höhenbereichen) und eine echte Bypass-Schaltung. Für allerhöchste Ansprüche stehen sogar gleich mehrere Schaltdiagramme im Downloadbereich kostenlos zur Verfügung. Der Klang lässt sich so durch die unterschiedliche Anordnung der Komponenten weiter verfeinern.
Die Nutube ist eine revolutionäre, rein analoge Vakuum-Röhre, die von KORG gemeinsam mit der Noritake Itron Corporation entwickelt wurde. Die Nutube-Röhre reagiert dank ihres Aufbaus aus Anode, Gitter und Heizdraht genauso wie eine herkömmliche Röhre, obwohl sie weitaus kompakter und zuverlässiger ist und zudem viel weniger Energie verbraucht.

Weitere Informationen auf der Produktseite >>

 

Das RK-100S ist zurück

Von Anfang an war die KORG Keytar RK-100S wegen des ergonomischen Stylings, der mächtigen Sound Engine und des ultra-coolen Looks heiß begehrt. Mit dem RK-100S2 erfährt der kompakte Performance-Synthie die lang ersehnte Neuauflage.
Das Markenzeichen des RK-100S war der edle Holzkorpus, dessen Optik stark von der Gitarre beeinflusst war. Das RK-100S2 bewahrt dieses Merkmal und betont die natürliche Holzmaserung zusätzlich mit einer hauchdünnen Klarlack-Lackierung.
Besonders für durchsetzungsfähige Soli wurden dem RK100S2 zahlreiche neue Sounds spendiert.  Die Kombination aus einer schlanken Minitastatur mit 37 Tasten, zwei Ribbon Controllern, einem integrierten Arpeggiator und einem Vocoder machen das RK100S2 zum idealen Begleiter für energiegeladene Bühnenperformances.

Weitere Informationen auf der Produktseite >>

 

Der langersehnte Nachfolger des erfolgreichen SV-1 Stage Vintage Pianos!

Das KORG SV-1 Stage Vintage Piano sorgte bereits bei seiner Vorstellung vor über 10 Jahren mit seinem ikonischen Design und seinem einfachen Bedienkonzept für helles Aufsehen und wurde seit jeher von zahllosen namhaften Musikern in den Studios und auf den Bühnen dieser Welt eingesetzt. Das SV-2 folgt der gleichen Philosophie wie sein legendärer Vorgänger, erweitert aber die Funktionsvielfalt und die Klangqualität um ein Vielfaches.
Das SV-2 verfügt einen riesigen Samplespeicher von mehreren Gigabytes, wovon besonders die akustischen Pianosounds stark profitieren. So finden im SV-2 nicht weniger als vier hochkarätige Konzertflügel (German Grand, Austrian Grand, Italian Grand und Japanese Grand) und zwei Klaviere (Japanese Upright und German Upright) Platz. Gleiches gilt natürlich auch für alle weiteren Klangfarben des SV-2, darunter zahlreiche legendäre E-Piano-Modelle (Reed, Tine, FM, elektromechanisch usw.) inklusive authentischer Reproduktionen der typischen Nebengeräusche sowie der passenden Vintage-Effekte und Boxensimulationen. Auch die Orgelsounds machen ihren Vorbildern klanglich alle Ehre und sind mit den Typen Tonewheel-, Röhren-, Transistor- und Pfeifen-Orgeln in großer Auswahl vertreten. Außerdem bietet das SV-2 funkige Clav-Sounds, zahlreiche Streicher- und Ensemble-Sounds, Chöre, Bläser sowie klassische Synthesizer-Pads, -Leads und Bass-Klänge. Natürlich ist das SV-2 mit der bewährten RH3-Tastaur mit Hammermechanik ausgestattet, die in vier Zonen graduiert gewichtet ist, und somit das authentische Spielgefühl eines echten Konzertflügels liefert.

Weitere Informationen auf der Produktseite >>

 

I3 Music Workstation - Die mobile Ideenschmiede für Musikproduktionen

Ist erst einmal eine Song-Idee im Kopf, muss sie im besten Fall sofort festgehalten werden. Für Komponisten, Bühnenmusiker und angehende Produzenten bietet die neue KORG i3 Music Workstation daher willkommene Funktionen, mit denen sich die musikalischen Rohformen im Handumdrehen und auf inspirierende Weise in die Tat umsetzen und festhalten lassen. Mit den rund 800 Sounds und 300 Begleit-Styles inklusive 8 Chord-Presets lässt sich im Handumdrehen die erste Songstruktur kreieren. Ein MP3-Recorder und ein 16-Spur Sequenzer sind an Board, um Songs in einem gängigen Format exportieren oder auch direkt am Instrument bearbeiten zu können. Um eigene Voreinstellungen an Sounds, Styles und Chords festzuhalten, steht ein Speicher mit 50 Set-List Einträgen zur Verfügung. So lassen sich Songs zunächst vorkonfigurieren und zu einem späteren Zeitpunkt, nach der kreativen Phase, final festhalten.

Ein 2 Band-EQ im Direktzugriff auf der Gehäuseoberfläche, interne Effekte und eine Vielzahl an Anschlussmöglichkeiten wie USB-A und -B sowie Audio In- und Out-Buchsen dienen zur idealen Anbindung an die Außenwelt. Dank der Batteriespeisung kann man als Musiker, Komponist oder Produzent sogar sehr einfach den Ort seines kreativen Schaffens flexibel aussuchen. Ein reichhaltiges und kostenloses Softwarepaket bestehend aus Ozone Elements, Skoove und Reason lite runden das Paket ab.

Weitere Informationen auf der Produktseite >>

 

KORG SoundLink Hybrid-Mixer MW1608 und MW2408 - das Beste aus der digitalen und analogen Welt 

Nicht nur der Klang sondern auch die Bedienbarkeit eines Mixers ist wichtig, gerade dann, wenn es auf der Bühne schnell gehen muss. Zwei Koryphäen, die sich lange mit dem Mixer-Design befasst haben – Greg Mackie und Peter Watts – haben gemeinsam mit KORG die Hybrid-Mixer entwickelt. Das Ergebnis, dieser schon vor einem Jahr angekündigten Kooperation, sind portable Mixer mit großartigen Features, die man normalerweise nur aus großen Mischpulten kennt. Sowohl die 24- als auch die 16-Kanal-Ausführung bietet einen schnörkellosen, analogen Bedienkomfort und die Zusatzfunktionen sind voll und ganz auf Musiker zugeschnitten.
Die in den Mischpulten verbauten HiVolt-Mikrofonvorverstärker zeigen, dass ein niedriger Rauschpegel durchaus mit einer hohen Aussteuerungsreserve einhergehen kann. Des Weiteren lässt sich mit der einzigartigen „Musician´s Phone“-Funktion das Stereo Summen-Signal auf den eigenen Monitor hinzumischen. Neben Limiter, Ein-Regler-Kompressor für alle Mikrofon-Kanäle und einer Noisegate-Funktion, haben die beiden Mixer-Modelle 24 hochkarätige Digital-Effekte in Bundesliga-Qualität an Board.

Ein 24 Band-Spektrum-Analyser für die integrierten Rauschgeneratoren, mehrbandige Summen-EQs und freiprogrammierbare Mute-Gruppen runden neben kostenloser Mastering-Software von iZotope das Gesamtpaket ab.

Weitere Informationen auf der Produktseite >>

 

Die analoge Urgewalt ist zurück 

Als Kultsynthie aus den 70ern kommt dem KORG MS-20 wohl unbestritten eine wichtige Rolle in der Welt elektronischer Klangerzeuger zu. Der einzigartige Sound der in jahrelanger Entwicklungsarbeit entstandenen Analogschaltungen ist so legendär, dass die Nachfrage bis heute ungebrochen ist. Darauf antwortet KORG nun mit dem limitierten MS-20 FS in Originalgröße. Als direkter Nachfolger des Originals liefert der MS-20 FS exakt die analogen Schaltkreise, Sounds, und nicht zuletzt die Haptik, die man von ihm erwartet. Darüber hinaus verfügt der semi-modulare Analogsynthesizer über zwei auswählbare Filtertypen, die den unterschiedlichen Filtern aus der früheren und der späteren Baureihe des Originals entsprechen. Als Zugeständnis an die Moderne bietet der MS-20 FS zusätzlich auch zeitgemäße MIDI- und USB-Konnektivität. Die Limited Edition umfasst vier hochwertig pulverbeschichtete Farbvarianten: Klassisch Schwarz, Grün, Blau Metallic und Weiß.

Weitere Informationen auf der Produktseite >>

 

Kraftvoller Sound und intuitives Bedienkonzept

Der Namenszusatz ""Limitless"" ist beim KORG EK50L Sondermodell zurecht angebracht. Es bringt die riesige Sound- und Stylepalette des EK50 mit und ergänzt sie um 87 weitere Sounds und 24 Styles, darunter die aktuellsten aus dem Dance Music Bereich. Das neu konzipierte Lautsprechersystem ist so leistungsstark, dass sich sogar kleinere Locations ohne zusätzliches PA-System beschallen lassen. Außerdem können die zahlreichen Sounds ihr klangliches Potenzial über die druckvollen Lautsprecher erst richtig entfalten.
Die Bedienung des EK50L ist schon von Grund auf sehr intuitiv und komfortabel. Das durchdachte zweifarbige Bedienfeld in Rot und Weiß sorgt zusätzlich dafür, dass man eine bessere Übersicht behält.
Im Live-Betrieb hält das Entertainer Keyboard dank der gummierten Oberfläche sämtlichen Strapazen stand. Dank des Batteriebetriebs ist das Instrument außerdem sehr mobil und flexibel.

Weitere Informationen auf der Produktseite >>

 

Auch im Tunersortiment hat KORG tolle Neuigkeiten, wie den elektronischen Gesangslehrer VPT-1 und frische Farben für Bodentuner:

 

07.09.2019

Neue KORG Produkte zur MUSIK MEYER Hausmesse

KORG News Mai 2017

Pünktlich zur diesjährigen MUSIK MEYER Hausmesse gibt es 4 neue KORG Produkte: der KROSS-2-88-MB bringt eine elegante mattschwarze  Oberfläche sowie neue Sounds mit. Daneben stellt der japanische Hersteller jetzt offiziell den Nu:Tekt NTS-1 Synthesizer vor, der schon auf der Superbooth für Aufsehen gesorgt hat. Die dritte Neuheit im Programm ist das lang erwartete Pa4X Praxishandbuch für die Liebhaber der KORG Entertainerkeyboards. Und für Entertainer, die nach einem hochwertigen Blickfang für die Bühne suchen, gibt es jetzt das Pa700 in einer metallicroten Sonderedition.

KROSS 2 matte blackNeues Design und 128 zusätzliche Sounds für den KROSS 2

Ein Allrounder war die KROSS2 Synthesizer Workstation mit 88 Tasten ja schon immer. Mit der neuen, mattschwarzen Gummierung als Oberfläche punktet das KORG Multitalent jetzt mehr denn je mit seiner eleganten Erscheinung. Darüber hinaus wurde auch der PCM Speicher erweitert, sodass die Workstation neben den bereits bekannten Sounds aus dem KROSS2 mit 128 neuen Klängen aufwartet. Diese enthalten unter anderem einen neuen akustischen Flügelklang mit Saitenresonanzen, E-Piano-Sounds sowie eine Vielzahl angesagter EDM-Synths und Drum-Kits.
Natürlich bietet auch die neue Version des KROSS2-88 dank der gewichteten NH-Tastatur das authentische Spielgefühl, das Pianisten an diesem Instrument schätzen.
Zusammen mit dem eleganten Erscheinungsbild sowie den leistungsstarken Features steht dem perfekten Bühnenauftritt also nichts mehr im Weg.

  • Synthesizer-Workstation mit 88 voll gewichteten Tasten
  • Mattschwarzes Design mit gummierter Oberfläche
  • Zusätzlicher PCM-Speicher mit 128 neuen Sounds
  • Insgesamt über 1.000 spielfertige Sounds
  • Echtzeitregler für Filter und Effekte
  • Drum Track-Funktion; Vielseitiger Pad Sampler
  • Integrierter Step-Sequencer
  • USB-Audio-Interface
  • Integrierter Vocoder
  • Hochwertige Effekte
  • Abmessungen (BxTxH): 1.448 x 383 x 136 mm
  • Gewicht: 12,3 kg

KROSS 2 matte black Topansicht

    Weitere Informationen auf der Produktseite >>

     

    NTS-1 DIY Synthesizer KitDer KORG Nu:Tekt NTS-1 ist heißbegehrt

    KORG Produkte machen einfach Spaß! Mit dem neuen Nu:Tekt NTS-1 Digital DIY Synthesizer bietet KORG jetzt ein Produkt, mit dem sich Musik hautnah erleben lässt.
    Bei dem Kit handelt es sich um einen einzigartigen, flexiblen und leicht verständlichen DIY Synthesizer, der sich ganz einfach und ohne Lötarbeiten selbst zusammenbauen lässt. Das passende Werkzeug dafür ist im Paket enthalten.
    Der besondere Clou dabei ist nicht nur der Spaß beim Zusammenbauen, sondern auch die Individualität, mit der Musiker ihren persönlichen Synthesizer gestalten und sogar programmieren können. Und ganz nebenbei hat der kompakte NTS-1 auch ganz schön ´was im Kasten, zum Beispiel eine mächtige Synthese- und Multieffekt-Engine! Darüber hinaus ist der Synthie vollständig zum logue SDK kompatibel, weshalb sich alle Custom Oszillatoren und Effekte, die für minilogue xd und prologue verfügbar sind, auch mit dem NTS-1 verwenden lassen.

    • Digitalsynthesizer zum Selberbauen
    • Keine Lötarbeiten nötig
    • MULTI ENGINE und Effekte aus prologue und minilogue xd
    • Vielseitiges Multimode-Filter (LP / HP / BP, alle als 2- und 4-pole resonanzfähig)
    • Mächtiger Arpeggiator
    • MIDI IN und USB MIDI IN, Audio In
    • 3 Digitaleffekte gleichzeitig nutzbar
    • 1 EG, 3 LFOs
    • Stromversorgung über USB (Micro B)
    • Kompatibel zum User Content für prologue und minilogue xd
    • Integrierter Lautsprecher
    • USB-Kabel und Werkzeug zum Zusammenbau im Lieferumfang enthalten

    NTS-1 Teile

            Weitere Informationen auf der Produktseite >

             

            Pa4X PraxishandbuchWertvolle Tipps und Tricks für Entertainer

            Auf leicht verständliche Weise erklärt das Praxishandbuch zum KORG Pa4X MUSIKANT sowohl tiefgreifende Grundlagen als auch komplexere Inhalte des beliebten Entertainer-Keyboards. Einsteiger und Fortgeschrittene finden für sich darin gleichermaßen wertvolle Tipps und Tricks, die ganz exklusiv von Profis zusammengetragen wurden. Das Praxishandbuch ist außerdem auch für diejenigen perfekt, die Interesse am Entertainmentbereich haben, aber nicht richtig wissen, wie sie dort einsteigen können.
            Ebenso eignet sich das Buch für Pa700 und Pa1000 Spieler, denn die Betriebssysteme der aktuellen Pa-Serie basieren auf der gleichen Technologie.

            • Der Pa4X einfach und leicht verständlich erklärt
            • Praxisgerechte Beispiele für viele Bereiche
            • Praktisches Ringbuchformat für den Einsatz direkt am Instrument
            • Über 170 Seiten, 14 Kapitel insgesamt
            • In weiten Teilen auch für Pa700 und Pa1000 einsetzbar


            Ein Auszug der Themen:

            • Die Basics
            • Das Global Menü
            • Das SongBook
            • Der Vocalist
            • Der Sequenzer im Detail
            • Die Style-Record Funktion
            • Das Sound Menü
            • Sampler und Timeslice Funktion
            • Tipps & Tricks
            • Die Songbook+ App

            Weitere Informationen >>

             

            Pa700 Limited Edition RedPa700 in exklusiver Limited Edition

            Mehr denn je wird das KORG Pa700 jetzt zum schönen Blickfang auf jeder Bühne: Mit dem neuen Limited Edition Modell in Metallicrot bieten Sie ihren Kunden nicht nur ein exklusives Design, sondern auch ein Instrument mit innovativen, leistungsstarken Features. Unter den 1.700 Werkssounds befinden sich beispielsweise ein hochwertig gesampelter Konzertflügelsound mit Dämpfer- und Korpusresonanzen sowie eine digitale Zugriegelorgel mit authentischen Effekten. Und mit über 370 Styles bietet das Pa700 musikalische Begleitungen für fast jede erdenkliche Stilistik.


            Der markante Sound, der riesige Funktionaumfang sowie due intuitive Bedienoberfläche machen das Pa700 zum idealen Instrument, das selbst für anspruchsvolle Kunden interessant ist. Auch Liebhaber der zusätzlichen MUSIKANT Software haben die Möglichkeit, diese genau wie bei dem Standardmodell des Pa700 im Instrument zu installieren.

            • Metallicrot - Limitierte Farbvariante 
            • Alle technischen Daten entsprechen dem Standardmodell:
              61 anschlagdynamische Tasten
              Großes 7” TouchView™ TFT Display (kapazitiv)
              Bis zu 256 MB User PCM Daten (komprimiert, linear: 128 MB)
              Über 370 Styles und über 1.700 Sounds
              Akkordsequenzer um Akkordfolgen aufzuzeichnen
              Kraftvolles Lautsprechersystem mit 2 x 25 Watt Leistung
              Komfortable SongBook-Datenbank
              Style Creator Bot (Midifile to Style – Konverter)
              Vocal Prozessor von TC-Helicon

            Weitere Informationen auf der Produktseite >>

             

             

            06.09.2019

            KORG meets Nintendo

            KORG News Mai 2017

            Die Pokémon Sonderedition von KORG

            Spätestens seit dem gehypten Smartphonespiel steht fest, dass Pokémons nicht nur Kult sind, sondern auch ein Dauerrenner. Deshalb bietet KORG in Zusammenarbeit mit Nintendo eine limitierte Sonderedition mit den beliebtesten der über 800 Charaktere an.

            PC-2 Pokemon EditionDie Farbe des PC2 Clip-On Tuners entspricht der Figur, die auf dem Display abgebildet ist. Ein Poké Ball, der auf der klar ablesbaren Meteranzeige hin- und herrollt, zeigt die Abweichung von der Idealstimmung an. Dank des vertikal umkehrbaren Displays ist das Stimmgerät auch für Linkshänder geeignet.

            • 4 Farbvariationen mit Pokémonaufdruck
            • Notennamenanzeige in Großbuchstaben
            • Für Gitarre und Bass (auch 5- und 6-saitige Bässe)
            • Sicherer Cliphalt mit Gummibelag
            • Kompakte, handliche Form

                        Weitere Informationen auf der Produktseite >>

                         

                        MA-2 Pokemon EditionDas MA-2 Metronom gibt es mit zwei verschiedenen Figuren: Pickachu und Evoli (Englisch: Eevee). Das Gehäuse beider Metronome ist in den zwei für das jeweilige Pokémon charakteristischen Farben gehalten. Die MA-2 Metronome sind mit einem Timermodus ausgestattet, der Alarm schlägt und automatisch stoppt, wenn die zuvor von Ihnen eingestellte Zeit verstrichen ist. Das Display ist groß und klar ablesbar. Auch der Metronomsound, der je nach Tempo und Takt angepasst werden kann, ist deutlich hörbar und kann bei Bedarf lauter oder leiser gestellt werden.

                        • 2 Farbvariationen mit Pokémonaufdruck
                        • Bis zu 400 Stunden Dauerbetrieb mit 2 x AAA Batterien

                        Weitere Informationen auf der Produktseite >>

                         

                        Treffer 1 bis 3 von 33
                        << Erste < Vorherige 1-3 4-6 7-9 10-12 13-15 16-18 19-21 Nächste > Letzte >>

                        BRAND INFO

                        KORG-Logo

                        KORG ist einer der führenden Hersteller für elektronische Musikinstrumente weltweit. Von der Firmenzentrale in Tokio, Japan unterhält das Unternehmen sein weltumspannendes Vertriebsnetz.

                        Das Unternehmen begann "wie so viele" mit der Idee, etwas verbessern zu können.

                        Seit nun 5 Jahrzehnten ist KORG als technologischer Vorreiter in Sachen Musikinstrumente und Tools bekannt: Von der Produktion des ersten Synthesizers in Japan über die Entwicklung der Music Workstation bis hin zur Erfindung des ersten tragbaren Stimmgerätes und vielem mehr. Das Bestreben, immer wieder topp aktuelle, sehr benutzerfreundliche und innovative Produkte von höchster Qualität auf den Markt zu bringen, ist der Motor des gesamten Unternehmens.

                        Alles findet seinen Ursprung vor 50 Jahren, als KORG Gründer Tsutomu Katoh Anfang der 1960er Jahre Besitzer eines Clubs war. Tadashi Osanai, ein bekannter japanischer Akkordeonist, spielte regelmäßig in Katohs Club. Katoh hatte die Idee, das Akkordeonspiel seines Angestellten mit dem Takt einer Rhythmusmaschine zu unterlegen. Osanai, selbst ein Ingenieur und Absolvent der renommierten Universität Tokio, war sicher eine solche Rhythmusmaschine selbst bauen zu können und überzeugte Katoh, seine Bemühungen zu finanzieren. 1962 mietete Katoh eine kleine Fabrik an der Bahnlinie "Keio" an, wo beide Männer mit der Entwicklung begannen. Das junge Unternehmen nannte sich Keio Electronic Laboratories, daraus wurde später KORG eine Zusammensetzung aus den Worten "Keio" und "ORGel".

                        www.korg.de