full background

KORG - New. Music. Always.

NEWS

19.07.2019

Ultrahohe Displayauflösung

KORG News Mai 2017

Das Plus für perfekte Lesbarkeit

Dank seiner 17 integrierten LED-Lichter wartet der Pitchclip 2+ mit einer besonders detailreichen Displayauflösung auf. In Kombination mit der ultrahohen Stimmpräzision macht es Ihnen der Tuner möglich, die Tonhöhen Ihres Instruments punktgenau und zielsicher einzustellen. Das Display, das die Notennamen in Großschrift anzeigt, ist außerdem vertikal schwenkbar, sodass es auch an Linkshändergitarren oder der Rückseite von Kopfplatten angebracht werden kann. Seine Funktionen und kompakte Größe machen den PC2+ zu einem unverzichtbaren Begleiter in Ihrem musikalischen Alltag.

 

  • Sicherer Cliphalt durch gebogene Klammer und Gummierung
  • Kalibrierfunktion zum Einstellen von Referenztönen
  • Stimmgenauigkeit von +/- 1 Cent
  • Erkennungsbereich: A0 (27.5Hz) – C8 (4186Hz)
  • Stromversorgung: CR2032 Lithiumbatterie
  • Batterielaufzeit: ca. 18 Stunden

              Weitere Informationen auf der Produktseite >>

               

              21.06.2019

              B insprired, B connected, B2

              KORG News Mai 2017

              Das KORG B2 Digitalpiano bringt neben einer Auswahl an 12 hochwertigen Sounds auch neue Anschlussmöglichkeiten für beste Konnektivität mit. Darüber hinaus gehört auch ein kostenloses KORG Software Bundle zum Klavierspielen lernen dazu.

              Weitere Neuheiten sind das in Zusammenarbeit mit Profi-Golfern entwickelte PuttRythm, ein Übungstool für zuhause und unterwegs, und das Digitalpiano D1, welches nun auch in weiß angeboten wird.

               

              B2 Digitalpiano für EinsteigerB2 - Das ideale Piano für den Einstieg

              Das neue KORG B2 Digitalpiano überzeugt in der nächsten Generation des B1 mit tollen Klängen und herausragenden Features. 12 sorgfältig ausgewählte Sounds vom klassischen Piano über Orgel und Cembalo bis hin zu Streicher-Sounds, ein Spielgefühl wie auf einem echten Flügel und nützliche Ein- und Ausgängen für externe Geräte - das B2 Digitalpiano von KORG lässt wirklich keine Wünsche offen. Mit den neuen Ein- und Ausgängen am Instrument kann das B2 unter anderem als Audiointerface für Aufnahme und Wiedergabe, zum Spielen und abspielen über das hochwertige Lautsprechersystem (2 x 15 Watt) oder aber über USB-MIDI als MIDI Tastatur eingesetzt werden. Darüber hinaus bietet KORG ein kostenloses Software Bundle mit Lernsoftware an.

              Das B2 ist in schwarz (KRB2BK) und weiß (KRB2WH) erhältlich. Für eine noch professionellere Ausstattung gibt es das B2 auch als Set mit jeweils zur Farbe passendem Ständer und 3er-Pedaleinheit (KRB2SPBK/WH).

              • B2SP Set aus Piano Ständer und Pedaleinheit88er-NH-Tastatur mit Hammermechanik
              • Neue Piano-Sound-Engine
              • 12 ausgewählte Sounds
              • 2 x 15 Watt Lautsprecherleistung
              • USB MIDI/USB Audio, Audio IN, Kopfhöreranschluss
              • 3 Anschlagdynamik-Einstellungen: leicht, normal, schwer
              • Kostenloses Software Bundle mit Lernsoftware
              • Inklusive abnehmbarem Notenpult
              • Farbvarianten: weiß und schwarz (KRB2BK/WH)
              • Auch als Set mit 3er-Pedal und Ständer erhältlich (KRB2SPBK/WH)

                Weitere Informationen auf der Produktseite >>

                 

                B2N mit leichter TastaturDie B2-Variante mit extrem leichter Tastatur

                Das neue KORG B2N bietet die gleiche Funktionalität wie das B2 und ist mit einer neu entwickelten und sehr leichtgängigen 88er-NT (Natural Touch) Tastatur ausgestattet. Das B2N ist ein modernes Digitalpiano für alle Instrumentalisten die eine reaktive, leichtgängige Tastatur ohne Gewichtung mit 88 Tasten bevorzugen. Auch hier ist ein kostenloses Software Bundle mit Lernsoftware im Lieferumfang. Des weiteren ist eine passende Tragetasche der Marke Sequenz für das B2N optional verfügbar.

                • Sequenz Case für B2N88er-NT (Natural Touch) Tastatur, sehr leichtgängig, ohne Gewichtung
                • 12 ausgewählte Sounds
                • 2 x 9 Watt Lautsprecherleistung
                • USB MIDI/USB Audio, Audio IN, Kopfhöreranschluss
                • 3 Anschlagdynamik-Einstellungen: leicht, normal, schwer
                • Kostenloses Software Bundle mit Lernsoftware
                • Inklusive abnehmbarem Notenpult
                • Passende Sequenz Tragetasche verfügbar (KRSQSCB2N)

                        Weitere Informationen auf der Produktseite >

                         

                        D1 in weißKompaktes Stage Piano in schickem Weiß mit hochwertiger, voll gewichteter Tastatur

                        KORG präsentiert mit dem D1 WH das klassische Stagepiano D1 im weißen, sehr schicken Look. Das D1 WH ist technisch dem schwarzen Modell gleich und verfügt ebenso über die hochwertige RH3 Tastatur aus dem Workstation-Flaggschiff KRONOS. Die Gewichtung der 88 Tasten ist in vier Zonen graduiert, wodurch tiefere Töne einen stärkeren Anschlag erfordern als höhere, was dem Spielgefühl eines echten Konzertflügels extrem nahe kommt. Mit seinen 30 verschiedenen Klängen, der Reproduktion echter Konzertflügelresonanzen und dem mitgelieferten Sustain-Pedal ist das D1 WH optimal für den Einsatz auf der Bühne oder auch zum Proben zuhause ausgestattet.

                        • Weißes Stagepiano
                        • 88 voll gewichtete Tasten
                        • hochwertige RH3 Tastatur aus dem KRONOS
                        • 120-fache Polyphonie
                        • 30 Sounds
                        • Dämpferresonanz
                        • Key-Off Simulation
                        • 3 Effekte
                        • inklusive Notenhalter und Sustainpedal
                        • Anschlüsse: LINE OUT L/R / MIDI IN/OUT /
                        • Kopfhörer / Dämpferpedal
                        • Made in Japan

                        Weitere Informationen auf der Produktseite >>

                         

                         

                        PuttRythm GolftrainerAusrichten, swingen, putten!

                        Der sportliche PuttRhythm von KORG unterstützt dabei, den persönlichen Golfswing zu verbessern und die Treffpräzision zu verfeinern. Das in Zusammenarbeit mit professionellen Golfern entwickelte Trainingstool kann sowohl zu Hause als auch unterwegs angewendet werden und lässt sich in jeder Tasche verstauen. Das integrierte Miniaturmetronom hilft Golfern dabei, den optimalen Swing zu trainieren. Das dazugehörige Praxispad verfügt über einen erhöhten Mittelbalken, der die zentrale Abschlaghöhe aufzeigt, sowie eine weiße Linie, an der Golfer ihre Putterbewegung orientieren können. Die Bahn mit den beiden Ausbuchtungen (Gates) am Ausgang zeigt die Laufrichtung des Golfballs nach dem Abschlag an. Alternativ kann das Metronom aber auch vom Pad getrennt und beispielsweise für separate Konzeptionsübungen genutzt werden.

                        • Golf-Putttrainer für zu Hause
                        • Praxispad mit Hilfsbalken, -linie sowie -schneise zum Üben des Swings und zentrierten Abschlags
                        • Basierend auf den Erfahrungen professioneller Golfer
                        • Metronom mit individueller Swing-Tempo-Einstellung (20-80 BPM)
                        • Komfortables DinA4-Format
                        • Knapp 190g Leichtgewicht
                        • Metronom herausnehmbar

                        Weitere Informationen auf der Produktseite >>

                         

                         

                        10.05.2019

                        KORG Neuheiten zur SUPERBOOTH

                        KORG News Mai 2017

                        Das neue minilogue xd Modul bietet den gleichen Funktionsumfang wie der Verkaufsschlager minilogue xd im platzsparenden Desktop-Format ohne Tasten. Und mit dem volca nubass erhält die ebenfalls seit Jahren verkaufsstarke volca-Serie erneut attraktiven Zuwachs.

                         

                        Polyphonic Analogue SynthesizerDer erfolgreiche, vierfach polyphone Analogsynthesizer einer neuen Generation - jetzt auch als platzsparendes Desktop-Modul!

                        Das minilogue xd Modul ist als vierfach polyphoner Analogsynthesizer mit den gleichen Funktionen ausgestattet wie sein Pendant in der Keyboard-Version, das mit seiner erweiterbaren, digitalen Multi Engine sowie integrierten, digitalen Stereo-Effekten neue Maßstäbe gesetzt hat. Da außer der Tastatur alle Bedienelemente des minilogue xd vollständig übernommen wurden, liegen alle Paramter im sofortigen Zugriff, was zum schnellen Editieren und Tweaken der Klänge einlädt. Dank der neuen Poly-Chain-Funktion lässt sich das minilogue xd Modul nun auch gemeinsam mit einem weiteren minilogue xd Gerät (Modul- oder Keyboardversion) gemeinsam verwenden, um so eine 8-stimmige Polyphonie zu erreichen.

                        • Platzsparende Desktop-Variante des minilogue xd
                        • 4-fach polyphoner Analogsynthesizer mit digitaler Multi Engine und Effekten
                        • MULTI ENGINE mit NOISE-, VPM- und USER-Klangerzeugungen
                        • Mächtiger Step Sequencer mit Motion Sequencing
                        • Poly-Chain-Funktion: Nutzen Sie zwei minilogue xd Modelle gemeinsam, um eine 8-fache Polyphonie zu erreichen
                        • 4 Voice Modi
                        • Arpeggiator
                        • 500 Speicherplätze für Soundprogramme
                        • Erweiterbar durch User Oszillatoren und User Effekte
                        • Voller Funktionsumfang mit direktem Zugriff auf alle Parameter
                        • Anschlüsse: Stereo-Ausgänge, SYNC IN / OUT, Kopfhörerausgang, MIDI IN / OUT, USB-MIDI, Dämpferpedal-Anschluss, CV IN 1 & 2
                        • Großes Softwarepaket im Lieferumfang enthalten

                          Weitere Informationen auf der Produktseite >>

                           

                          Vacuum Tube SynthesizerAnaloger Bass-Synthesizer mit Nutube Röhrenoszillator aus der beliebten volca-Serie

                          Auch in Zeiten digitaler Klangerzeuger gilt die analoge Röhrentechnik mit ihren unnachahmlich warmen Obertönen und  harmonischen Verzerrungen nach wie vor als Klangideal, das viele Musiker nicht missen möchten. Der volca nubass ist der erste Analogsynth überhaupt, der als Herzstück seiner Klangerzeugung einen analogen Vakuumröhren-Oszillator verwendet, der auf der revolutionären Nutube Technologie von KORG basiert. Die Kombination aus Vakuumröhre und analoger Klangerzeugung sorgt für einen einzigartigen, satten und obertonreichen Sound.

                          • Analoger Bass Synthesizer mit Nutube Röhren-Oszillator
                          • 16-Step-Sequencer mit Motion Sequencing
                          • Analoge Drive-Schaltung mit echter Röhrenverzerrung
                          • Klassisches Ladder-Filter-Design für Acid-typische Sounds
                          • Sub-Oszillator für zusätzliche Wärme und Druck
                          • Pattern-Chaining-Funktion
                          • Accent-, Slide- und Transpose-Funktionen
                          • Integrierter Lautsprecher
                          • Batteriebetrieb
                          • Großes Software-Paket im Lieferumfang enthalten

                                  Weitere Informationen auf der Produktseite >>

                                  https://www.korg.com/de/products/dj/volca_nubass/ 

                                   

                                   

                                  Treffer 1 bis 3 von 30
                                  << Erste < Vorherige 1-3 4-6 7-9 10-12 13-15 16-18 19-21 Nächste > Letzte >>

                                  BRAND INFO

                                  KORG-Logo

                                  KORG ist einer der führenden Hersteller für elektronische Musikinstrumente weltweit. Von der Firmenzentrale in Tokio, Japan unterhält das Unternehmen sein weltumspannendes Vertriebsnetz.

                                  Das Unternehmen begann "wie so viele" mit der Idee, etwas verbessern zu können.

                                  Seit nun 5 Jahrzehnten ist KORG als technologischer Vorreiter in Sachen Musikinstrumente und Tools bekannt: Von der Produktion des ersten Synthesizers in Japan über die Entwicklung der Music Workstation bis hin zur Erfindung des ersten tragbaren Stimmgerätes und vielem mehr. Das Bestreben, immer wieder topp aktuelle, sehr benutzerfreundliche und innovative Produkte von höchster Qualität auf den Markt zu bringen, ist der Motor des gesamten Unternehmens.

                                  Alles findet seinen Ursprung vor 50 Jahren, als KORG Gründer Tsutomu Katoh Anfang der 1960er Jahre Besitzer eines Clubs war. Tadashi Osanai, ein bekannter japanischer Akkordeonist, spielte regelmäßig in Katohs Club. Katoh hatte die Idee, das Akkordeonspiel seines Angestellten mit dem Takt einer Rhythmusmaschine zu unterlegen. Osanai, selbst ein Ingenieur und Absolvent der renommierten Universität Tokio, war sicher eine solche Rhythmusmaschine selbst bauen zu können und überzeugte Katoh, seine Bemühungen zu finanzieren. 1962 mietete Katoh eine kleine Fabrik an der Bahnlinie "Keio" an, wo beide Männer mit der Entwicklung begannen. Das junge Unternehmen nannte sich Keio Electronic Laboratories, daraus wurde später KORG eine Zusammensetzung aus den Worten "Keio" und "ORGel".

                                  www.korg.de